Gartenpflege – Mulchen mit Pinienmulch nach Unkrautentfernung der Beetfläche

Eingetragen bei: Aktuell | 0

Ort: Monheim-Baumberg

Vom 07.04.2017

Auch stark verunkrautete Beete können wieder gut hergerichtet werden. Die Grundlage ist ein gut von Unkraut gesäubertes Beet. Wichtig ist, dass die Mulchschicht schön dick aufgetragen wird. Es ist sonst so wie bei einer Pizza, wenn man nur ein bisschen Oregano drauf streut, dann sieht man immer noch den Käse darunter. So ist es auch mit dem Mulchen, hier hilft viel gleich viel. Das Unkraut muss erstickt werden und das geht nun nicht mit einer nur dünnen Schicht. Hier kann man auch mal sagen einfach dick auftragen.

Da auch der Mulch über die Zeit verrottet, muss man auch jährlich immer wieder nachmulchen.