Hausmeisterservice – Gartenpflege – Bepflanzung von Beeten und Aussaat von Grassamen

Eingetragen bei: Aktuell | 0

Ort: Monheim-Baumberg
Vom 07.06.2017

Frühjahrszeit – Pflanzzeit für Beete und Aussaat des neuen Rasens.
Nach dem Motto „Und ist der Auftrag noch so klein, so mach ich ihn doch gern und fein“

Beetvorbereitung fängt mit dem beseitigen von Unkraut an. Dann werden die Pflanzen (auch die Winterharten) in farblicher Harmonie zusammengestellt. Dabei achten wir natürlich auf den jeweiligen Standort (sonnig, halbschatten, schattig).

Am Anfang lasse ich auch gerne die Bezeichnung der Pflanze am Pflanzort stehen, damit der Kunde sich an den Namen seiner neuen Pflanzen gewöhnen kann.

Auch kann jetzt mit der Vorbereitung der zur erneuernden Rasenfläche begonnen werden. Als erstes vertikutieren wir den Rasen, damit das Moos größtenteils entfernt wird und der Rasen gut durchlüftet wird. Je nach Standort der Rasenfläche ist der Grassamen zu wählen (Schatten-,Spiel-, Sport- oder Zierrasen), je nach Kundenwunsch. Größere Unkrautpflanzen vorher ausstechen. Den Grassamen ausbringen und mit Pflanzerde leicht bedecken. Mit einer Rasenwalze andrücken. Ich nehme auch noch gerne weißen Sand, den ich über die neue Fläche streue. Dies lenkt die Vögel vom Grassamen ab und hat auch noch eine auflockernde Wirkung. Jetzt heißt es 14 Tage gut wässern. Am besten morgens und abends. Ab 10 cm Wuchshöhe, kann der neue Rasen dann zum ersten Mal gemäht werden. In der Jahresmitte kann der Rasen dann noch mal zusätzlich gedüngt werden. Ich nehme dann auch gerne ein Kombiprodukt mit Moosvernichter.