Hausmeisterservice – Gartenpflege – Zaunpfosten erneuern nach Schadensfall

Eingetragen bei: Aktuell | 0

Ort: Monheim-Baumberg

Vom 19.07.2018

Schnell ist es passiert, da setzt man mit seinem Fahrzeug rückwärts und dann übersieht man ganz schnell einen vorhandenen Gartenzaun. Da der Zaunpfosten einzementiert war, musste erst das alte Zementfundament mit Hammer und Meißel (ggf. Bohrhammer) entfernt werden.

Nach der Entfernung des alten Zaunpfostens, kann der neue Zaunpfosten gesetzt werden. Wenn man den alten Zaun schnell wieder in Gebrauchen nehmen möchte, dann empfiehlt einen Schnell- bzw. Blitzzement zu nehmen. Hat man etwas mehr Zeit, dann kann man auch Betonestrich nehmen.

Zur Hilfe nehmen sie eine spezielle Wasserwaage zum Setzen von Pfählen, damit dieser gerade gesetzt wird. Nach 24 bzw. 48 Std. können sie dann den Zaun wieder unter Spannung bringen und den Zaunpfahl in der Absperrung einbinden.

Gerne bin ich Ihnen auch dabei behilflich.