Gartenpflege – Rasen mähen – Große und kleine Rasenflächen

Eingetragen bei: Aktuell | 0

Ort: Monheim

Vom 31.07.2016

Das Rasen mähen erfolgt nach einem vom Kunden vorgegebenen Turnus. Der Kunde bestimmt die Häufigkeit des Rasen mähens in den Wachstumsmonaten. Wunschgemäß kann der Rasenmäher und der Treibstoff auch vom Kunden gestellt werden. Ich bin für alle Vereinbarung diesbezüglich offen. Der Kantenschnitt erfolgt mit einem motorbetriebenen Freischneider. Meine bevorzugten Marken sind Stihl Geräte oder Dolmar Geräte. Auf Wunsch kann das Schnittgut entsorgt werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass Schnittgut an eine vom Kunden bestimmten Ort, auf dem Grundstück, abzulagern. Für das Rasenmähen stehen derzeit 3 Motorrasenmäher ( einer mit Antrieb und mit unterschiedlichen Schnittbreiten ) zur Verfügung.

Meine Vorgehensweise möchte ich in nachfolgenden Schritten einmal aufführen:

1. Kantenschnitt mit Freischneider vor dem eigentlichen Mähen des Rasen, damit das Schnittgut beim eigentlichen               Mähen mit aufgenommen wird.

2. Hauptmähen der gesamten Rasenfläche

3. Abblasen der Umgebung bzw. Gehwege mit einem Laubbläser, um das ausgeworfene Schnittgut ( trotz Gras – Auffangbehälter ) wieder auf die Rasenfläche zurück zu bringen.